Kartoffellauchcreme-Suppe mit Parmesancracker

Kartoffellauchcreme
Kartoffellauchcreme Suppe mit Parmesancracker

Kartoffellauchcreme-Suppe mit Parmesancracker schmeckt einfach herrlich und Ihr könnt das Ganze nach Belieben mit Speck, Sour Creme oder Räucherlachs verfeinern. Also eine gute Vorlage um noch eigene Ideen mit einzubauen. In der kalten Jahreszeit kommt eine warme Suppe sowieso immer gut an und das Beste ist, sie ist einfach zu machen. Ich koche dann immer gleich so viel das es für 1 bis 2 Tage reicht. Nachkochen und probieren ist da angesagt. Vielleicht entdeckt Ihr ja auch noch andere Rezepte auf food-mann.de oder in meinem Buch die Euch Interessieren. Schaut einfach mal rein und viel Spaß beim Kochen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on skype

Vorbereitung 25 Min. / Kochen 30 Min.

Zutaten

 

900 g Kartoffeln       

1 Zwiebel

200 g Lauch

300 ml Wasser

200 ml Sahne

1000 ml Brühe

2 TL Salz

1 TL Senfpulver

½ TL Pfeffer

50-75 g Parmesan

               Muskat, Kümmel

Die Zubereitung

  • Zwiebel, Kartoffeln und Lauch waschen, schälen und klein scheiden. Einen Teil des Lauches könnt Ihr in Ringe schneiden, die später als Suppeneinlage dienen. Die Zwiebeln im Topf anschwitzen, die Kartoffeln dazu geben und mit Wasser und Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Nach 25-30 Minuten vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer alles gut durchpürieren.
  • Senfpulver, Sahne, Milch, Salz, Pfeffer unterrühren und mit Muskat und Kümmel das Ganze abschmecken.
  • Die Lauchringe in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kurz in Öl anschwitzen und als Suppeneinlage mit in die Suppe geben.
  • Für die Parmesancracker nehmt Ihr etwas zugeschnittenes Backpapier, den Parmesan darauf geben und in die Mikrowelle bei 900 Watt für etwa 2 Minuten. Herausholen und etwa eine Minute warten bevor Ihr den Cracker vom Backpapier nehmt. Den Schritt wiederholen, bis Ihr genug Parmesancracker habt.

Nährwerte   für 1 Schüssel 200 ml

Kalorien          Kohlenhydrate            Eiweiß            Fett         

151.8 kcal          13.9 g                          2.4 g                9.1 g

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on skype
KOCHEN MIT BIER
VON DAVE EIDINGER

In meinem Kochbuch schreibe ich darüber wie man mit Bier leckere und neue Gerichte kombinieren kann und auch in Desserts das Hopfen Aroma wunderbar zur Geltung kommt.

Meine Favoriten
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on skype
Buch anschauen
Entdecke
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments