Winter-Lebkuchen

Winter-Lebkuchen, leckeres dessert
Lebkuchen-Kuchen

ist das perfekte Dessert in der Weihnachtszeit und schmeckt einfach zum Anbeißen. Ihr könnt dafür auch die Lebkuchen Reste verwenden, die Ihr nicht mehr benötigt und schon etwas hart geworden sind. Natürlich ist es auch kein Problem frischen Lebkuchen dafür zu verwenden. Von der Schwierigkeit würde ich das Rezept als sehr einfach bezeichnen. Somit sollte auch der gelegenheits Bäcker der nur mal an Weihnachten was Leckeres für die Familie auf den Tisch zaubern will, keine Probleme damit haben ein super Ergebnis zu bekommen.

Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mir und viel Spaß beim Nachkochen.

Falls ihr noch mehr Rezepte sucht, schaut euch einfach auf food-mann.de um oder schaut in meinem Kochbuch nach. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on skype

Vorbereitung 15 Min. / Backen 15 Min.

Zutaten

 

5 Eier

250 g Lebkuchen

120 g Zucker

120 g Butter

75 g Marzipan

1 Pack Vanillezucker

1 Pack Backpulver

50 ml Grand Marnier

1 Rum Aroma oder Zitrone

            Öl, Semmelbrösel

Die Zubereitung

  • Die Butter mit dem Marzipan in einem Wasserbad bei niedriger Hitze schmelzen lassen.
  • Als nächstes den Lebkuchen zu Brösel verreiben.
  • Die Eier voneinander trennen und jeweils in eine andere Schüssel geben. Das Eiweiß mit dem Rührgerät und einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen und bei Seite stellen.
  • Danach das Eigelb gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und anschließend das Butter-Marzipan Gemisch unterrühren.
  • Jetzt hebt Ihr die Lebkuchen Brösel gemeinsam mit dem Backpulver, Grand Marnier und Rum Aroma unter. Und zum Schluss noch vorsichtig den Eischnee unterheben.
  • Nun den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Form geben und bei 160°C Ober- und Unterhitze etwa 40-50 Minuten lang backen. Stellt dabei noch ein kleines Schälchen Wasser mit auf den Boden des Backofens. Verwendet den Holzstäbchentest um zu schauen, ob der Winterbierauflauf fertig ist.
  • Den Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Fertig.

Nährwerte   für 1 Portion 100 g 

Kalorien          Kohlenhydrate              Eiweiß             Fett      

417.7 kcal           48.1 g                             2.7 g            23.6 g

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on skype
KOCHEN MIT BIER
VON DAVE EIDINGER

In meinem Kochbuch schreibe ich darüber wie man mit Bier leckere und neue Gerichte kombinieren kann und auch in Desserts das Hopfen Aroma wunderbar zur Geltung kommt.

Meine Favoriten
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on skype
Buch anschauen
Entdecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.